Games.ch

Razer DeathAdder Chroma

10.000 dpi-Lightshow-Shooter-Nager für Borderlands und iMac 5k

Hardware: Test Benjamin Kratsch

Start frei für die Chroma-Testserie auf GAMES.CH. Los geht's mit einer Gamer-Maus, die dank 10.000 dpi jetzt schon gerüstet ist für 4k-Gamer sowie iMac 5k-Enthusisasten und mit ihrer LED-Farbshow nicht besser passen könnte als zum Launch von Claptraps verrückter Schiessbude "Borderlands: The Pre Sequel". Razer DeathAdder Chroma - der Test.

Screenshot

Es ist immer wieder faszinierend mit welchen gegensätzlichen Designs Razers Ingenieure operieren. Wer die Razer DeathAdder Chroma aus dem Karton schält, der stösst zunächst auf dieses extrem wuchtige, maskuline Stück Hardware. Als würde sich ein Orka aus den Wellen erheben und aufs Meer platschen lassen. Es ist elegant und feminin, aber doch auch bullig und maskulin. Der Maiskörper ist gemacht für sehr grosse Hände, wo nicht nur die Finger, sondern der ganze Handballen aufliegen kann. Farblich ist das Corpus-Design fast schon militärisch unauffällig gehalten, eine schwarze Lackschicht überzieht den Oberkörper, an den Seiten wird sie links von zwei Daumentasten unterbrochen und rechts durch ein Gummi unterstützt, das auch bei schwitzenden Händen für einen kühlen Kopf und volle Kontrolle sorgt. Doch dann sind da natürlich noch Mausrad und Mausrücken, die leuchten wie eine Diskokugel. Zumindest wenn ich es so einstelle, ihr könnt natürlich auch eher auf ein leichtes Pulsieren setzen. Wellenförmig wird das Farbspektrum von Blau über Rot und Lila bis in zu Pink, Gelb oder knalligem Orange durchgearbeitet. Damit ist die Razer DeathAdder Chroma prädestiniert für unseren Shooter-Test mit dem gerade erst frisch erschienen „Borderlands: The Pre-Sequel“, schliesslich ist das Wandeln durch die Raumstation Helios auch nah dran am kunterbunten Farbengewitter aus dem Hause Razer.

Getestet haben wir die Razer DeathAdder Chroma mit folgenden Spielen:

Screenshot

  • Borderlands: The Pre-Sequel
  • Call of Duty: Ghosts
  • Battlefield 4: FINAL STAND (Test folgt so schnell wie möglich, wir sind gerade im Testwellen-Fieber :)
  • Titanfall: IMC Rising
  • Ryse: Son of Rome

Kommentare