Games.ch

Feature: Best of iOS

Diese iPhone/iPad-Spiele solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

Artikel Video Beat Küttel

Lange ist es her, seit man auf iPhone und iPad nur Spiele auf absolut simpelstem Niveau gefunden hat, die kaum länger als 10 Minuten zu unterhalten wussten. Auch wenn es heute nach wie vor viele Leute gibt, die beim Thema Smartphone-Gaming die Nase rümpfen, ist klar: Gaming-Apps sind nicht nur ein Milliarden-Geschäft, sondern bieten auch den Millionen von Käufern mitunter beste Unterhaltung. Wir haben für euch die besten iOS-Games aller Zeiten zusammengetragen, und werden die Liste bei Bedarf auch mit neuen Hit-Titeln aktualisieren. Wir mussten schweren Herzens einige Titel streichen, um euch (ohne bestimmte Reihenfolge) nachfolgend die 13 besten Games, die ihr derzeit auf iPad und iPhone spielen könnt, zu präsentieren. Ein bunter Mix aus iOS-Originalen und Ports, Spielen für zwischendurch und richtigen Zeitfressern. Viel Spass bei der Lektüre und vor allem natürlich beim Zocken.

Wie bei allen "Best of"-Listen gilt: Unsere Auswahl ist nicht final und wenn ihr der Meinung seid, dass wir einen wichtigen Titel vergessen haben oder unsere Redaktionslieblinge komplett daneben liegen, lasst es uns wissen. Sagt uns eure Meinung und hinterlasst uns in den Kommentaren, welche Spiele für euch unbedingt in eine iOS-Bestenliste gehören.

Unsere Best-Of-Artikel

Best of PlayStation 4
Best of Xbox One
Best of Nintendo 3DS
Best of Nintendo Wii U
Best of PC (folgt demnächst)
Best of iOS
Diese VR-Games solltet ihr kennen

Super Hexagon

Publisher: Terry Cavanagh Genre: Twitch-Action
Release: 31.08.2012
App-Store-Link: "Super Hexagon" herunterladen

“Super Hexagon” ist LSD in App-Form. Blinkende Farben, alles dreht sich, und (wenn man auf einer Erfolgswelle reitet) ein enormer Ausstoss an Hormonen. Das Spielprinzip ist unfassbar simpel. Ihr steuert ein kleines Dreieck um ein sich in der Mitte des Screens befindliches Sechseck, daher auch das “Hexagon” im Titel. Nun stürzen in extrem schneller Folge Hindernisse auf euch ein, und ihr müsst eure dreieckige Spielfigur mittels Touchscreen-Input entweder mit oder gegen den Uhrzeigersinn bewegen, um allen Gefahren auszuweichen. Klingt im ersten Moment simpel und langweilig, aber wenn man das Spiel nur schon in Aktion sieht, kriegt man einen Adrenalinschub, ganz zu schweigen vom Moment, wenn man das erste Mal selber spielt. Obwohl es einen eigentlich ohne Ende frusten sollte,übt “Super Hexagon” eine wahnsinnige Faszination aus, und nachdem man am Anfang aufgrund des Tempos völlig überfordert ist, wagt man sich schon bald an Modi ran, in denen alles noch schneller auf einen zufliegt. Simpelstes, aber süchtigmachendes Gamedesign in Perfektion.

Kommentare