Games.ch

Mega Bloks Halo war in Entwicklung

Xbox 360-Spiel wurde leider eingestellt [Update]

News Video Michael Sosinka

Leider wurde vor einigen Jahren ein "Mega Bloks Halo" eingestellt. Ein Gameplay-Video zeigt jetzt durchaus vielversprechende Szenen.

Der LEGO-Konkurrent Mega Bloks veröffentlicht bekanntlich Bausets zu "Halo", weswegen auch ein passendes Videospiel zu "Mega Bloks Halo" in der Entwicklung war. Das Projekt befand sich bei N-Space in der Mache und sollte für die Xbox 360 erscheinen. Leider wurde "Mega Bloks Halo" im Jahr 2013 eingestellt. Jetzt ist ein Video aufgetaucht, das vielversprechende Gameplay-Szenen von dem eingestellten Titel zeigt.

In dem Unreal Engine 3-Spiel sollte man einen kleinen Mega Bloks-Spartan kontrollieren und gegen die Covenant kämpfen. Neben einem Koop-Modus sollte das Spiel mit Humor im LEGO-Stil überzeugen. Da 343 Industries zuletzt durchblicken liess, dass man viele Anfragen zu "Halo"-Spielen für ein jüngeres Publikum bekommt, darf man darauf hoffen, dass "Mega Bloks Halo" vielleicht doch irgendwann erscheinen wird.

Update: Die "Halo"-Chefin Bonnie Ross hat bestätigt, dass das Spiel den Codenamen "Haggar" trug und ein Forschungsprojekt war, das niemals den Prototypen-Status verlassen hat. Die Entwicklung war demnach nicht besonders weit fortgeschritten. Warum "Haggar" nicht fortgeführt wurde, sagte sie nicht.

Kommentare