Games.ch

Zwei neue Schwierigkeitsgrade für Dead Rising 4

Street Fighter-Outfits für Frank [Update: Kostüme im Trailer]

News Video Michael Sosinka

In der nächsten Woche erscheint für "Dead Rising 4" ein Update mit zwei neuen Schwierigkeitsgraden und "Street Fighter"-Ouftits für Frank.

Screenshot

Capccom wird am 30. Januar 2017 ein kostenloses Update für "Dead Rising 4" veröffentlichen, das neben diversen Bugfixes zwei neue Schwierigkeitsgrade bieten wird. Feinde verursachen in den herausfordernden Schwierigkeitsgraden mehr Schaden, Franks Waffen gehen schneller in die Brüche und Essen regeneriert weniger Energie. Über das Update werden ebenfalls fünf "Street Fighter"-Ouftits für Frank zur Verfügung gestellt. Besucht einfach die Ingame-Garderobe, um die Kleidungsstücke (Cammy, Guile, M. Bison, Hawk und Zangief) anzuprobieren.

Ab dem 31. Januar 2017 wird es zudem möglich sein, "Dead Rising 4" auf der Xbox One für 60 Minuten kostenlos zu testen und Achievements zu sammeln. Es können der Multiplayer und der Story-Modus gespielt werden. Der Fortschritt darf in die Vollversion übernommen werden.

Update: Die Aktualisierung und die Demo stehen mittlerweile zum Download bereit, während die "Street Fighter"-Ouftits im Trailer bewundert werden können.

Kommentare