Games.ch

Der Game Insider #04-2015 - Teil 1

Titanfall 2, Half-Life, Alan Wake 2, Men of Valor, Bioshock

Artikel Michael

Hier ist die neueste Ausgabe des GAMES.CH-Format: Der Game Insider! Jeden Monat blicken wir einmal hinter die Kulissen der Spielebranche, debattieren heisse Gerüchte, sprechen mit Quellen, recherchieren und decken auf: Schon am Dienstag will Ubisoft sein neues „Assassin's Creed“ vorstellen. „Syndicate“ soll's heissen. Unter einem anderen Namen ist dazu schon einiges bekannt! Ebenfalls könnte alsbald „Mass Effect 4“ enthüllt werden. Das Weltraum-Epos wird Commander Shepard hinter sich lassen und uns in eine neue Galaxie entführen, die vier Mal so gross ausfallen wird, wie die Spielwelt in Teil 3. Auch die Vorstellung eines neuen „Need for Speed“ steht uns bevor, welches die Rennserie angeblich neue erfinden und ihr wieder Farbe und Fahrspass verpassen soll. Zudem wird wohl schon im Frühjahr 2016 „Mirror's Edge“ erscheinen, der Reboot des innovativen Lauf-Action-Games von DICE. Weiterhin ist „Watch Dogs 2“ in Entwicklung, „Titanfall 2“ kommt frühstens im nächsten April und Warren Spector hat an einer Episode für „Half-Life 2“ gearbeitet, die leider nie erschien.

Erklärung: Einmal im Monat rafft unser Autor Michael Förtsch alle interessanten Gerüchte, schrägen Spekulationen, interessanten Entdeckungen und bizarren Merkwürdigkeiten aus der Welt der Games und der Games-Industrie zusammen. Aber Achtung: Alle Angabe ohne Gewähr!

v. Michael Förtsch

Platz 10: Der Bioshock-Macher sucht Personal für sein neues Game

Screenshot

Nach „Bioshock Infinite“ hatte Ken Levine sein Studio Irrational Games eindampft. Nur 15 enge Vertraute und Angestellte blieben, um mit ihm an einem nun deutlich kleineren und experimentellen Projekt zu arbeiten. Dabei handelt es sich angeblich um ein Science-Fiction-Rollenspiel, das jedoch anders sein soll, als alles was wir bisher kennen.

Derzeit sucht der bekannte Spielemacher unter anderem einen Senior Programmierer für „interessante KI“-Experimente und Spielelemente. Wie dabei angegeben wird, wäre unter anderem Kenntnis der Unreal Engine 3 und 4 von Vorteil. Vor allem auf KI, „behaviors and systems“ – also wie Künstliche Intelligenzen auf Umgebungen, den Helden und seine Taten reagieren – und Entscheidungssysteme solle sich die Tätigkeit konzentrieren, um eine wirklich glaubhafte Illusion von intelligentem Verhalten zu kreieren. Daher wird das Erschaffen von KIs für verschiedene „Spieltypen“ als wichtige Erfahrung vorausgesetzt.

Screenshot

Was für ein Spielerlebnis Levines aktuelles Projekt genau bieten soll, abgesehen von einer Science-Fiction-Kulisse und Rollenspielelementen, bleibt bisher im Dunkeln. Jedoch hatte der „Bioshock“-Erfinder mehrfach über ein Gedankenexperiment gesprochen, das er „narratives Lego“ nennt. Dabei würde er eine Geschichte in einzelne Teile aufsplitten, die sich wie Legosteine wieder und wieder auf neue Art und Weise zusammensetzen lassen.

Quelle: http://www.gamasutra.com/view/news/242722/Get_a_job_Irrational_Games_is_seeking_a_Senior_Programmer_.php

Kommentare