Games.ch

Der Game Insider #04-2015 - Teil 2

Watch Dogs 2, Need for Speed, Mass Effect 4, Assassin's Creed Victory, Mirrors Edge 2

Artikel Michael

Hier ist die Mai-Ausgabe des GAMES.CH-Format: Der Game Insider! Jeden Monat blicken wir einmal hinter die Kulissen der Spielebranche, debattieren heisse Gerüchte, sprechen mit Quellen, recherchieren und decken auf. Nachdem wir im ersten Teil unter anderem über ein neues "Men of Valor" spekuliert haben starten wir nun mit "Watch Dogs 2" durch.

Erklärung: Einmal im Monat rafft unser Autor Michael Förtsch alle interessanten Gerüchte, schrägen Spekulationen, interessanten Entdeckungen und bizarren Merkwürdigkeiten aus der Welt der Games und der Games-Industrie zusammen. Aber Achtung: Alle Angabe ohne Gewähr!

Den ersten Teil unseres Special, Plätze 10 bis 6 findet ihr hier.

Platz 5: Watch Dogs 2 ist in Entwicklung

Screenshot

Dass ein Nachfolger zu „Watch Dogs“ kommen würde, das stand trotz den eher ernüchternden Kritiken zum Original nie in Frage. Von Beginn an war das Hacker-“Grand Theft Auto“ als Auftakt zu einer Reihe konzipiert. Und wie's scheint, ist „Watch Dogs 2“ derzeit schon voll in der Mache. Das hat zumindest ein Eintrag im Lebenslauf eines Entwicklern auf LinkedIn offenbart, der mittlerweile jedoch wieder verschwunden ist.

Julien Risse gab an, als Senior-Gameplay-Programmer bei Ubisoft an „Watch Dogs“, dem Downloadinhalt „Bad Blood“ als auch momentan an „Watch Dogs 2“ zu arbeiten. Sonderlich überraschend ist das nicht. Schon im vergangenen Jahr hatte Lionel Raynaud von Ubisoft Montreal verlauten lassen, dass das Studio, wenn ein Nachfolger in der Entwicklung käme, im Vergleich zum Vorgänger einige „drastische Änderungen“ vorzunehmen und „neue Höhen“ zu erklimmen. Offensichtlich waren also schon Konsequenzen aus der Kritik gezogen und klar ausgearbeitet worden, wie's mit der Serie weitergeht.

Screenshot

Ein Punkt den Yves Guillemot, der Chef von Ubisoft höchstpersönlich ansprach, war vor allem Heroe Aiden Pearce, der zwar optisch vielen Fans gefiel, charakterlich aber nach Erscheinen des Games hart einstecken musste. Entsprechend, so auch bisherige Gerüchte, wird ein neuer Hauptcharakter auf den Plan treten. Ebenso soll freilich auch eine neue Stadt als Spielplatz dienen, wobei unter anderem schon New Orleans, New York aber auch Singapur, Tokio und Stockholm in den Ring geworfen wurden.

Kommentare