Games.ch

Europa-Termin für Dragon Quest VIII

Die Reise des verwunschenen Königs beginnt im Januar 2017

News Release-Termin Michael Sosinka

Zum Beginn des nächsten Jahres wird "Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs" für den 3DS auf den Markt kommen.

Screenshot

Nintendo und Square Enix haben heute angekündigt, dass "Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs" in Europa am 20. Januar 2017 für den 3DS erscheinen wird. Der Titel erzählt die klassische Story mit zwei zusätzlich spielbaren Charakteren, noch mehr Side-Quests, einem neuartigen Fotomodus und der Möglichkeit, furchteinflössende Monster nun auch unterwegs zu bekämpfen.

Die Story: "Der Hofnarr Dhoulmagus taucht auf Schloss Trodain auf, und damit beginnt der ganze Schlamassel: Der schurkische Possenreisser stiehlt das Zepter des Königs und missbraucht dessen magische Kräfte, um den Herrscher in einen Troll, seine Prinzessin in ein Pferd und alle Schlossbewohner in Pflanzen zu verwandeln. Nur ein einziger Wächter entgeht dem Fluch. An ihm liegt es nun, das Königreich zu retten, dem er die Treue geschworen hat. Er folgt der Spur der Zerstörung, die Dhoulmagus hinterlässt und durchstreift die verschiedenen Länder des Reiches, um nach Verbündeten zu suchen und Ungeheuer zu besiegen."

Zu den Neuerungen heisst es: "Die Spieler dürfen sich auf voll synchronisierte Spielszenen freuen, die für den Verlauf der Handlung wichtig sind. Zudem kommt etwas Licht in die mysteriöse Geschichte, so dass die Spieler mehr über den Helden und den schurkischen Dhoulmagus erfahren. Ausserdem warten völlig neue Quests und Dungeons auf sie. und sogar ein alternatives Ende."

Es wird ergänzt: "Kenner werden feststellen, dass einige Spielelemente für die Handheld-Fassung von Dragon Quest VIII verbessert wurden. Abenteurer, die es eilig haben, müssen nicht mehr in die nächste virtuelle Kirche hasten, um ihren Spielstand zu speichern. Dank der neuen Quick Save-Funktion, können sie das Spiel jetzt jederzeit unterbrechen, um es später wieder aufzunehmen. Krieger wiederum können die Kämpfe mit ihren Widersachern erheblich beschleunigen, wenn sie die Speed-up-Funktion nutzen."

Quelle: Pressemeldung

Kommentare