Games.ch

Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs - Test

Alles andere als ein Fluch!

Test Video Giuseppe Spinella getestet auf Nintendo 3DS

Auf Reisen mit dem König

"Dragon Quest 8" ist ein immenses Spiel und bietet viele Gebiete, Städte, Dungeons und Tätigkeiten. Einerseits ist es sehr traditionell. Ihr geht von Stadt zu Stadt, besucht Dungeons, bekämpft Gegner und Bosse und schreitet mit der Handlung voran. Das ganze Spiel ist in 3D, und die zu erkundende Spielwelt ist enorm gross. Einige Städte platzen fast vor versteckten Items und NPCs. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und folgt auch traditionellen Mustern. Ihr seht den Gegner vor euch und gebt Befehle für eure Mitstreiter ein. Dann seht ihr all die schönen Animationen nach der Reihe. Ihr könnt angreifen, verteidigen, Fähigkeiten und Zauber einsetzen oder eure Spannung steigern, damit die nächste Attacke stärker wird. Eine Neuerung ist die Speed-up-Option, die alle Animationen im Kampf beschleunigt und die Kämpfe dadurch angenehmer macht. Neu ist auch, dass es keine Zufallskämpfe mehr gibt und ihr die Gegner stets auf dem Feld seht.

Screenshot

Andererseits überzeugt "Dragon Quest 8" durch zahlreiche Game-Elemente, einige origineller als andere. So könnt ihr eure Spielsucht ohne finanzielle Gefahr im Casino ausleben. Oder Monster rekrutieren und diese dann im Kolosseum gegen andere Teams einsetzen. Zudem gibt es zahlreiche Rezepte, um Items herzustellen. Amtierende Fotografen werden auch dank neuen Fotomodus auf ihre Kosten kommen.

Screenshot

Kommentare