Games.ch

Games To Listen #224: Sniper Elite 4

Wenn das "Campen" einfach nur Spass macht

News turbowins

Für die aktuelle Folge #224 von «Games To Listen» schlüpfen wir in die Rolle des OSS-Agenten Karl Fairburne, wir machen in «Sniper Elite 4» Jagd auf Nazis und ihre Geheimwaffen. Im Spiel wird die Geschichte des dritten Teils weitergeführt, mittlerweile schreiben wir das Jahr 1943 und unsere Dienste werden in Italien benötigt.

In unseren Augen ist die Story ein bisschen zu flach geraten, dafür sind die acht Hauptmissionen der Kampagne umso intensiver. Die Levels sind grafisch sehr gut und mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden und sind so gross, dass man sich eher in ein Open-World-Spiel wähnt. Dadurch haben wir die totale Freiheit, wie wir die verschiedenen Neben- und Hauptmissionen erfüllen wollen. Ob man von weitem mit dem Snipergewehr die Gegner aus dem Weg räumt, lieber nahe ranschleicht oder fiese Minen und Sprengfallen legen will, der Fantasie sind wenig Grenzen gesetzt. Der für die «Sniper Elite»-Serie typische X-Ray-Modus fehlt auch in der vierten Ausgabe nicht und die Darstellungen von zersplitternden Knochen und platzenden Organen sind sicher nichts für schwache Mägen. Man kann diese Darstellungen in den Einstellungen ausschalten.

In dieser Folge erzählt euch unser Scharfschütze Turbo noch einiges mehr zur Kampagne und den verschiedenen Online-Modi, das Spiel kann zum Beispiel komplett Koop durchgespielt werden. Zudem haben die Entwickler von Rebellion bereits kostenlosen DLC in Form von neuen Maps angekündigt. All dies und mehr erfahrt ihr in «Games To Listen», Folge #224.

Besucht uns unter

gamester.tv
twitch.tv
facebook.com
twitter.com
Abonniert uns in iTunes
Kein iTunes? Direkt via MP3 RSS Feed
oder direkt via MP4 RSS Feed

Kommentare