Games.ch

PES League: Morgen finden die Regional-Finals statt

Liveübertragung direkt aus Barcelona

News Roger

16 der besten europäischen "PES 2017"-Spieler sind ab heute auf dem Weg ins Camp Nou des FC Barcelona, wo am Samstag, 11. Februar, das erste Regional Final des "PES LEAGUE ROAD TO CARDIFF"-Wettbewerbs stattfindet, wie Konami heute informierte.

Screenshot

Spannende Matches stehen an – natürlich auch unter deutscher Beteiligung, denn qualifiziert sind Mike Linden alias „MikeLCL“ und Matthias Winkler alias „Zidane_GoooL“. "PES"-Freunde und E-Sport-Fans haben die Möglichkeit, live bei diesem wichtigen Vorentscheid dabei zu sein, dessen beste vier "PES 2017"-Spieler sich für das Finale im Juni in Cardiff qualifizieren. Denn das Event wird komplett über den "PES"-League Twitch Kanal gezeigt. Das bedeutet: E-Sport-Atmosphäre pur, übertragen aus einer legendären Location.

Die Übertragung beginnt am Samstag um 11:00 Uhr und umfasst ausgewählt Spiele des Turniers sowie das Finale, welches um ca. 17:45 Uhr startet. Für die zwei Finalisten geht es dann um 20.000$ Siegprämie. Neben den Partien erleben die Zuschauer Kommentare von PES Experten und den Teilnehmern, die vor allem um einen der vier Plätze für die "PES"-World-Finals in Cardiff im Juni spielen. Die "PES"-World-Finals sind der krönende Abschluss des offiziellen UEFA Champions League E-Sports Turniers "PES LEAGUE ROAD TO CARDIFF".

Am 23. Februar startet mit der zweiten Saison eine neue Qualifikationsmöglichkeit für weitere vier Startplätze. Ziel aller "PES"-Spieler: der "PES"-Weltmeister-Titel und eine Siegprämie in Höhe von 200.000$.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare