Games.ch

Nach Uncharted: The Lost Legacy keine weiteren Ableger

Naughty Dog hat andere Projekte

News Michael Sosinka

Nach "Uncharted: The Lost Legacy" wird es wahrscheinlich kein weiteres "Uncharted"-Spiel mehr geben. Naughty Dog will andere Dinge machen.

Screenshot

Die Standalone-Erweiterung "Uncharted: The Lost Legacy" für die PlayStation 4, die sich derzeit bei Naughty Dog in der Entwicklung befindet, wird laut den Entwicklern wahrscheinlich der letzte Ableger der Serie bleiben, auch wenn natürlich nie etwas ausgeschlossen werden kann.

Der Co-President von Naughty Dog, Evan Wells, sagte: "Ich würde sagen, dass ein weiteres Uncharted von Naughty Dog nach dem hier unwahrscheinlich ist. Man sollte niemals nie sagen, aber wir haben "The Last of Us: Part 2" in der Entwicklung und es gibt so viele andere Dinge, die wir erforschen möchten. Das wäre schwer."

Bei Naughty Dog liebt man die Marke, aber das Studio hat limitierte Ressourcen und so viele andere Ideen. Deswegen ist die Wahrscheinlichkeit auf ein weiteres "Uncharted" gering. "Uncharted: The Lost Legacy" wird im Jahr 2017 für die PlayStation 4 erscheinen.

Kommentare