Games.ch

Blizzard mit World of Warcraft: Legion zufrieden

Keine aktuellen Abo-Zahlen

News Michael Sosinka

Auch wenn Activision Blizzard mit der Performance von "World of Warcraft: Legion" sehr zufrieden ist, will das Studio keine aktuellen Abo-Zahlen nennen.

Screenshot

Im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Activision Blizzard wollte sich der Blizzard-Präsident Michael Morhaime leider nicht zu den aktuellen Abo-Zahlen von "World of Warcraft" äussern. Er erwähnte allerdings, dass man sehr glücklich mit dem Launch von "World of Warcraft: Legion" ist, das sich am ersten Tag bekanntlich über 3,3 Millionen Mal verkaufen konnte.

Blizzard Entertainment hat laut seinen Angaben sehr hart an der Erweiterung gearbeitet. Die Belohnung sind jetzt die positiven Reaktionen der Spieler. Immerhin ist die Zahl der aktiven User auf Quartalsbasis um 30 Prozent gestiegen. In jedem Fall hat "World of Warcraft: Legion" die Erwartungen der Verantwortlichen erfüllt und Michael Morhaime ist gespannt darauf, wie die Gamer auf die kommenden Inhalte reagieren werden, darunter die Companion-App für "World of Warcraft: Legion". Der Mann ergänzte, dass eine Priorität der Entwickler darin besteht, neuen Content zu liefern.

Kommentare