Games.ch

Square Enix über Verkaufs-Performance

Dragon Quest XI, Final Fantasy XIV & mehr

News Michael Sosinka

Square Enix ist auf die Verkaufs-Performance seiner Spiele eingegangen, darunter "Final Fantasy XII: The Zodiac Age" und "Dragon Quest XI".

Screenshot

Im Rahmen des letzten Finanzberichts hat sich Square Enix zu den Verkaufsdaten seiner Spiele geäussert, leider ohne konkrete Angaben zu machen. Zunächst sagte der Publisher, dass die Verkäufe von "Final Fantasy XII: The Zodiac Age" "lebhaft" seien. Da läuft es also wohl ganz gut, denn das wurde auch über "NieR Automata" gesagt, welches als sehr erfolgreich gilt.

Darüber hinaus befindet sich die Abonnentenzahl von "Final Fantasy XIV" auf einem Rekordhoch. Zuletzt hiess es, dass das MMORPG über 10 Millionen registrierte Spieler vorweisen kann, aber dazu zählen ebenfalls kostenlose Test-Versionen. Die neue Erweiterung "Stormblood" soll darüber hinaus viel zu den Umsätzen beitragen.

Wenn es um "Dragon Quest XI" geht, dann wurden grossartige Reaktionen der Kunden hervorgerufen, so der Präsident Yosuke Matsuda. Zudem verkauft sich das Spiel auf der PlayStation 4 besser als auf dem 3DS. Square Enix hofft allerdings, dass die Verkäufe der 3DS-Version noch zulegen werden, denn ansonsten kann nur das untere Ende der Erwartungen erreicht werden.

Kommentare