Games.ch

Update für Final Fantasy VII auf Xbox One & Switch

Berüchtigter Sound-Bug wird behoben

News Michael Sosinka

Square Enix hat für "Final Fantasy VII" ein neues Update veröffentlicht, das einen Musik-Bug auf der Xbox One und der Switch behebt.

Screenshot

Square Enix hat für "Final Fantasy VII" auf der Xbox One und der Switch das Update 1.01 veröffentlicht, das einen berüchtigten Musik-Bug behebt. "Dies behebt ein Problem, das dazu führte, dass die Hintergrundmusik nach Beendigung jedes Kampfes neu gestartet wurde, und andere kleinere Fehler," so Square Enix zu dem Update.

Der Musik-Bug hat im Laufe der Jahre mehrere Ports von "Final Fantasy VII geplagt, und als die Versionen für die Xbox One sowie die Nintendo Switch veröffentlicht wurden, war er natürlich wieder da. Man kann ihn eigentlich schon als Running-Gag bezeichnen.

Als "Final Fantasy VII" auf dem PC und im Jahr 2015 auf der PlayStation 4 veröffentlicht wurde, war der Fehler ebenfalls vorhanden. Er wurde schliesslich behoben, zumindest auf dem PC. Die PS4-Version hat bis heute dieses Audio-Loop-Problem. Vier Jahre nach dem Release müssen die Spieler immer noch damit leben.

Kommentare