Games.ch

The Secret World

Vampire, Werwölfe und anderes Getier – was ist The Secret World überhaupt?

Vorschau Christian Sieland

Am 3. Juli erscheint die neue MMO-Hoffnung "The Secret World" aus dem Hause Funcom. Während Ihr in anderen Rollenspielen um die Wette levelt, euch auf bestimmte Klassen spezialisiert und mit einem mittelalterlichen Schwert bewaffnet gegen Oger kämpft, verzichtet "The Secret World" auf all diese Dinge. Die Entwickler wollen mit dem kommenden Online-Rollenspiel den bisherigen MMO-Markt revolutionieren. Ob das Horror-Setting in der Gegenwart überzeugen kann und ob die fehlenden Levelaufstiege das Spiel nicht zerstören, kann man zwar noch nicht sicher sagen, dennoch wagen wir einen Blick in das MMO und verraten euch alles, was ihr bis zum Release wissen müsst.

Screenshot Worum geht es in The Secret World eigentlich?

Die Reise eines Helden beginnt in "The Secret World" nicht in einer Mittelalter-Gegend, sondern beispielsweise im heutigen London, New York oder anderen bekannten Städte der Neuzeit. Ihr habt richtig gelesen – "The Secret World" spielt vollständig in der Gegenwart und verzichtet auf altertümliche Burgen, antike Waffen und Monster. Doch halt! Monster und andere mysteriöse Wesen trefft Ihr alle paar Meter – zwar bewegt ihr euch durch die heutige Zeit, das bedeutet aber nicht, dass die Entwickler auf ungewöhnliche Kreaturen verzichten. In die Geschichte eingebettet werden sie mit einer simplen Phrase: In "The Secret World" ist alles wahr! Habt ihr schon mal etwas von untoten Zombies, erschreckenden Geisterwesen oder Mumien gehört!? In "The Secret World" werdet ihr früher oder später auf sie treffen. Geistergeschichten und paranormale Erzählungen erwachen zum Leben!

Die Charakterentwicklung

Wie bereits erwähnt, verzichtet Funcom auf alte Traditionen und hat das Level- und Klassensystem entfernt. Doch was bedeutet das im Detail? Im Laufe der Geschichte sammelt ihr zwar Erfahrungspunkte, könnt allerdings keine Stufe erreichen. Dennoch gibt es Grenzen. Habt Ihr eine von diesen Erfahrungsgrenzen erreicht, winken euch neue Talentpunkte, die es zu verteilen gibt.Screenshot

Kommentare