Games.ch

Prypiat-Update für Konsolen-Version von Warface

Neuer Raid auf Xbox One & PS4

News Video Michael Sosinka

Für "Warface" auf der Xbox One und der PlayStation 4 wurde jetzt das recht umfangreiche "Prypiat"-Update veröffentlicht.

My.com hat das "Prypiat"-Update für "Warface" auf der Xbox One und der PlayStation 4 veröffentlicht. Das Update beinhaltet eine narrativ gesteuerte Spezialoperation, die neue Spielmechaniken einführt, und eine Mission, mit der Spieler die berüchtigte Geisterstadt in der verstrahlten Umgebung der Sperrzone um den Reaktor von Tschernobyl erkunden können. Die Spieler können sich auf neue Feinde, Belohnungen, Erfolge sowie auf die neue Waffenserie "Nuclear" freuen.

Es heisst: "Im Rahmen der neuen Spezialoperation werden die Warface-Einsatzkräfte nach Pripyat beordert - einen der geheimnisvollsten und historisch bedeutendsten Orte der Erde. Nach Informationen, die dem Warface-Hauptquartier gemeldet wurden, ist die seismische Aktivität in dieser Region verstärkt. Es ist die Aufgabe der Spieler, zu untersuchen, was dort vor sich geht, und zu überprüfen, ob die Instabilität mit den Aktivitäten der ruchlosen Blackwood-Organisation zusammenhängt, die in der Umgebung gesichtet wurden."

Es wird ergänzt: "Mit Pripyat werden neue Mechanismen eingeführt, die im Kampf den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen können, wie z. B. die Energieschilde, die von einzelnen Feinden und Verteidigungsanlagen verwendet werden. Die Spieler müssen sich zudem auf SED die neueste Entwicklung der Robotikabteilung von Blackwood, vorbereiten. Diese unheimlichen, menschenähnlichen Androiden stellen eine ernsthafte Bedrohung für jede Einheit dar und erfordern präzise Teamarbeit, um sie zu Fall zu bringen!"

Quelle: Pressemeldung

Kommentare