Games.ch

Quantic Dream setzt auf Self-Publishing

Noch ehrgeizigere Projekte

News Michael Sosinka

Quantic Dream wird zukünftig seine Spiele selbst veröffentlichen. Demnach benötigt das Studio keinen Publisher mehr.

Screenshot

Quantic Dream hat bestätigt, dass man zukünftig auf das Self-Publishing von Spielen setzen wird. "Zum ersten Mal in 23 Jahren der Zusammenarbeit mit angesehenen Publishern sind wir nun in der Lage, selbst zu veröffentlichen. Dieses neue Unterfangen wird es uns ermöglichen, Entscheidungen in völliger Unabhängigkeit zu treffen und die technologischen und strategischen Möglichkeiten der Plattformen der nächsten Generation zu nutzen. Es wird es uns auch ermöglichen, anderen Entwicklern durch Investitions- und Entwicklungsunterstützung zu helfen, so dass sie ihre Talente voll und ganz entfalten können. Wir wollen die Schöpfer originaler Projekte unterstützen und ihnen wiederum helfen, ihre Vision zu verwirklichen, um qualitativ hochwertige, bahnbrechende Erfahrungen anzubieten," heisst es in einem Statement.

Es wird ergänzt: "Dies ist mehr als eine Evolution - es ist eine Transformation. Wir tun dies, um unsere Freiheit und unsere Unabhängigkeit zu bewahren, um weiterhin an innovativen und noch ehrgeizigeren Projekten zu arbeiten, um grössere Herausforderungen anzugehen und um das Unerwartete zu erschaffen. Quantic Dream wird nie nur ein weiteres Studio sein. Wir wollen uns neuen Herausforderungen stellen, unsere Leidenschaft am Leben erhalten und weiterhin auf die Idee vertrauen, Spiele zu machen, die anders sind."

Kommentare