Games.ch

Platinum Games am Battle-Royale-Genre interessiert

Könnte interessant werden

News Michael Sosinka

Platinum Games hat ein Interesse am Battle-Royale-Genre. Die "Bayonetta"-Entwickler würden allerdings in eine andere Richtung gehen.

Screenshot

Platinum Games, das momentan an "Bayonetta 3" arbeitet, hat auch ein Interesse am Battle-Royale-Genre, wie der Studio-Chef Atsushi Inaba durchblicken liess. Erleben wir also einen Konkurrenten zu "Fortnite", "Apex Legends" und "PlayerUnknown's Battlegrounds"? Ein solches Spiel von Platinum Games wäre sicherlich ganz interessant, vor allem weil das Studio in eine andere Richtung gehen würde.

"Ja, es ist ein sehr interessantes Genre. Offen gesagt, denke ich persönlich, dass es interessant wäre, zu sehen, welche Art von Vorgehensweise wir dabei haben könnten. Wir würden nicht etwas machen wollen, in dem es nur um das Schiessen geht. Bei Apex Legends ist die Qualitätsgrenze so hoch, dass wir nicht in diese Richtung gehen wollen. Der Versuch, etwas zu finden, das unserem Geschmack in diesem Genre entspricht, könnte sehr interessant sein," so Atsushi Inaba.

Kommentare