Games.ch

Rabbids Rumble

Die irren Hasen sind los

Test Kevin Mühlheim getestet auf Nintendo 3DS

Rülpser, Fürze und Schläge stehen im Zentrum dieses Spiels. Was ausserdem Mikrochips und Klorollen mit den aggressiven Hasen zu tun haben, wirst du bald sehen. Die Hasen furzen sich gegenseitig an, verkloppen sich oder werfen mit TNT um sich. Ein rundenbasiertes Kampfspiel mit irrwitzigen Minispielen.

Screenshot Schnapp sie dir alle

Alle Rabbids sind ausgebüxt. Deine Aufgabe: Fang sie alle wieder ein. In sieben verschiedenen Welten haben sich die Rabbids versteckt.

Sammle Mikrochips in den Minispielen, um Arenen freizuschalten und besiege die Rabbids in diesen Arenen. Wenn du sie besiegt hast, kannst du sie einfangen. Sollten deine Rabbids mal im Kampf KO gehen, kannst du sie mit Klorollen wieder wecken. Die Klorollen findest du in den Minispielen. Schnapp dir möglichst viele dieser Klorollen. Denn du wirst sie mit grosser Sicherheit brauchen. Schaffst du es, die über hundert Rabbids zu sammeln?Screenshot

Zwischen den Schlachten

Die diversen Minispiele machen Spass. So kannst du beispielsweise Rabidds in der Backstube mit Baguettes bewerfen, oder eine Kuh mittels einer Kanone auf die Zielscheibe feuern und viele mehr. Mittels der beigelegten Augmented-Reality Karte kann man auch Minispiele spielen, bei der die Kamera des 3DS eingeschaltet wird. In diesen rennst du dann mit einem Roboter umher, schockst die Rabbids und wirfst sie in ein Loch - und dies alles auf deinem Schreibtisch.

Kommentare