Games.ch

G600 Gaming Mouse (Logitech)

Kleine Maus mit unzähligen Tasten und vielen Farben

Hardware: Test Christian Sieland

Ein echter MMO-Recke besitzt in einer Online-Spielwelt unzählige Fertigkeiten, Zaubersprüche und Ausrüstungsgegenstände - der Spieler hinter dem Charakter benötigt ebenfalls so viele Tasten auf seiner Tastatur und Maus, um alle Skills bedienen zu können. Wie praktisch wäre es, wenn man mit einer Maus alle Fähigkeiten direkt ansteuern könnte? Die Übersicht in wilden Bosskämpfen würde niemals mehr verloren gehen!

Mit der Logitech G600 Gaming Mouse soll das ermöglicht werden. Die Firma Logitech will mit der G600 speziell die MMO-Spieler ansprechen und wartet mit zwölf Daumentasten, 8.200 dpi, unzähligen Gestaltungs- und Bedienmöglichkeiten und einer edlen Verarbeitung auf. Ob sich die Tastenvielfalt in der Praxis als Fluch erweist oder ob Logitech es wieder schafft, die hohen Erwartungen im Maus-Sektor sogar noch zu übertreffen, zeigen wir in unserem Praxistest.Screenshot

Das Aussehen

Die Logitech G600 erscheint in zwei Versionen – in schwarz und in weiss. Beide Mäuse sind kabelgebunden. Wer bei diesen Zeilen der Angstschweiss auf der Stirn steht, den können wir beruhigen! Das Kabel der G600 ist knapp 2 Meter lang und sollte auch die entlegensten Ecken eines Schreibtisches erreichen können. Ob ein Kabel einen Vor- oder Nachteil darstellt, ist definitiv Geschmackssache. Fakt ist: Das oftmalige Wechseln der Akkus oder Batterien entfällt bei dieser Version!

Logitech liefert die G600 in einem hochwertigen Pappkarton mit Klettverschlüssen aus. Befreit man die MMO-Maus aus ihrem Papp-Gefängnis, fällt der Blick zunächst auf das unwirklich wirkende Seitenprofil der G600. Mit zwölf Daumentasten gehört Logitechs neueste Maus sicherlich zu den raren Vertretern. Bisher besitzt nur die Naga-Maus von Razer eine ähnliche Seitenoberfläche. Allerdings muss sich die G600 in keiner Weise hinter dem drei Jahre alten Konkurrenten verstecken. Mit insgesamt 20 unterschiedlichen Tasten übertrifft Logitech die Razer-Version um ganze drei Tasten. Keine andere Maus besitzt derzeit so viele Tasten, wie die G600.

Die enorme Anzahl von Tasten lassen die Maus jedoch nicht überfüllt wirken. Neben den zwölf Seitentasten besitzt die G600 drei weitere Haupttasten für Zeige-, Mittel- und Ringfinger, ein Vier-Wege-Mausrad und eine G-Shift-Taste. Diese ermöglicht euch das doppelte Belegen aller verfügbaren Tasten. Das klingt erdrückend, die Hand liegt allerdings wunderbar auf der kleinen MMO-Wunderwaffe. Jede Taste lässt sich blitzschnell erreichen und auch mit der Bedienung der Seitentasten traten bei uns keinerlei Probleme auf. Logitech hat die zwölf Daumentasten in zwei Gruppen unterteilt und versetzt montiert. Ein Vertauschen der Tasten tritt dabei nicht auf!

Um ein problemloses Gleiten über alle Oberflächen gewährleisten zu können, haben die Jungs von Logitech die Maus auf der Unterseite mit Teflonfüssen versehen. Ob sich die Füsse auf Dauer stark abnutzen werden, kann man derzeit noch nicht sagen – dafür ist ein Langzeittest notwendig. Screenshot

Kommentare