Games.ch

Activision Blizzard über Cloud-Gaming

Eine grosse Chance

News Michael Sosinka

Laut Activision Blizzard sind Streaming-Plattformen wie Google Stadia gut für das Gaming. Das führt zu weiterem Wachstum.

Screenshot

Robert Kotick, der CEO von Activision Blizzard, ist gegenüber Streaming-Diensten wie Google Stadia recht positiv eingestellt. Er sagte: "Wenn man 30 Jahre alte Marken besitzt, wie wir es tun, gab es wahrscheinlich nie eine bessere Zeit, um im Spielegeschäft zu sein. Wenn diese grossen, gut finanzierten Unternehmen Plattformen aufbauen, auf denen sie nur über begrenzte Mengen an Inhalten verfügen, um ihre Kunden tatsächlich zu bedienen, würde ich sagen, dass es für ein Unternehmen wie unseres eine grosse Chance gibt."

Er ergänzte: "Zum einen werden sie alle versuchen, das Publikum für Spiele zu begeistern und grosse Investitionen sowie Verpflichtungen tätigen. Das ist einfach hilfreich für das Wachstum des Marktes. Aber in jedem Fall kann keine dieser Plattformen ohne grosse Inhalte erfolgreich sein. Ehrlich gesagt, wissen sie wirklich nicht, wie man es macht. Wenn du also darüber nachdenkst, was benötigt wird, wird es die Unterstützung von uns (und anderen Spieleherstellern) sein, damit sie tatsächlich ein Publikum aufbauen können. Wir haben ein besseres Publikum als die meisten anderen, um von all diesen neuen Plattformen zu profitieren."

Kommentare