Games.ch

Afro Samurai 2 - Vorschau

Blutig und verrucht

Vorschau larissa.baiter@games.ch

"Afro Samurai" ist ein Manga/Anime aus Japan, in dem die blutige Geschichte eines schwarzen Samurai-Kämpfers, der seinen Vater rächen will erzählt wird. Daraus bastelte Namco Bandai Games im Jahr 2009 ein Hack and Slash Game für die Playstation 3, PC und die Xbox 360. Nun wagt sich Versus Evil an einen zweiten Teil, der die Geschichte aus der Perspektive von Kuma weitererzählt.

Spielvorbereitung

Zwar ist es keine Voraussetzung den Anime gesehen zu haben, den Manga gelesen zu haben oder den ersten Teil gespielt zu haben, um dem Spielverlauf folgen zu können. Jedoch gibt es dem Spiel einfach einen viel tieferen Sinn, wenn man sich die Zeit nimmt und da mal durchstöbert. Da der Anime auch nur fünf Folgen lang ist, wäre das auch durchaus im machbaren Bereich und lohnt sich um sich in dieses "Afro Samurai"-Universum hineinfühlen zu können. Denn Afro Samurai lebt von seiner einzigartigen Geschichte. Ein schwarzer Ninja, mit Rap-Musik unterlegt, blutig und brutal, mit düsterer Vergangenheit und dem ultimativen Verlangen nach Rache.

Screenshot

Mit diesem Hintergrund macht es einfach nochmal viel mehr Spass sich durch seine Gegner zu schnetzeln. Die Animationen dazu wurden wie auch beim Vorgänger zusammen mit dem Studio Gonzo entwickelt und realisiert. Alles muss abgesegnet werden, da sind die Richtlinien ganz streng. Verständlich wenn man bedenkt, dass es das Studio 5 Millionen Dollar gekostet hat diesen Anime zu realisieren, der mit nur fünf Folgen somit der teuerste Anime der Welt ist.

Kommentare