Games.ch

Alien: Blackout angekündigt

Gerüchte haben sich bewahrheitet

News Michael Sosinka

FoxNext Games, D3 Go! und Rival Games haben "Alien: Blackout" angekündigt. Dabei handelt es sich um ein mobiles Horrorspiel.

Wir müssen jetzt ganz stark sein: Die Gerüchte haben sich zwar bewahrheitet und es wurde tatsächlich "Alien: Blackout" angekündigt, aber dabei handelt es sich nicht um ein AAA-Spiel für PC und Konsolen. Stattdessen haben wir es mit einem Mobile-Game für iOS und Android zu tun, das von FoxNext Games, D3 Go! und Rival Games stammt. Die Hauptrolle übernimmt Amanda Ripley.

Die Beschreibung des Horrorspiels: "Der Terror von Alien wird in Alien: Blackout zum Leben erweckt. Versuche am Leben zu bleiben, während du an Bord einer lahmgelegten Raumstation von Weyland-Yutani gefangen bist, die einen tödlichen Xenomorph beherbergt, während er dich und die Crew unermüdlich jagt. Überliste den perfekten Jäger, indem du gefährliche Entscheidungen triffst. Die Spieler müssen sich auf die beschädigten Kontrollen der Raumstation verlassen oder riskieren, Besatzungsmitglieder zu opfern, um den tödlichen Kontakt zu vermeiden, was den Ausgang des Spiels dauerhaft verändert."

Es heisst weiter: "Überlebe sieben angstauslösende Level, indem du Amanda Ripleys Crew aus der Ferne durch immer anspruchsvollere Aufgaben führst und nur die Notsysteme der Station benutzt. Die Unsicherheit und Unvorhersehbarkeit, sowohl des Ausserirdischen als auch der Crew, kann Amanda und die gesamte Station besiegen. Alien: Blackout ist ein einzigartiges, angstauslösendes Horror-Mobile-Game, das die Nerven von Alien- und Horrorfans gleichermassen testen wird, denn das Leben kann in einem Augenblick enden." Ein Termin wurde nicht genannt, aber es soll schon bald losgehen.

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Screenshot

Quelle: variety.com

Kommentare