Games.ch

Call of Duty: Warzone soll Anfang März 2020 starten

Battle-Royale-Modus von Modern Warfare [Update]

News Gerücht Michael Sosinka

"Call of Duty: Warzone", der Battle-Royale-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare", ist dank unfassbar vieler Leaks ein offenes Geheimnis.

Screenshot

News vom 18. Februar 2020: "Call of Duty: Warzone", der Battle-Royale-Modus von "Call of Duty: Modern Warfare" mit 200 Spielern, soll laut einem Bericht von "VGC" Anfang März 2020 starten. Da Updates für den Shooter oft an einem Dienstag erscheinen, wären der 3. oder 10. März 2020 denkbar. Für Besitzer von "Call of Duty: Modern Warfare" wird "Warzone" nach dem Update freigeschaltet. Allerdings wird "Call of Duty: Warzone" ebenfalls als eigenständiges Free-to-Play-Spiel veröffentlicht, so zumindest das Gerücht.

"Warzone" wird wahrscheinlich einen einheitlichen Fortschritt mit dem bestehenden "Modern Warfare"-Battle-Pass teilen, weswegen kosmetische Freischaltungen auch im Battle-Royale-Modus verfügbar sein werden. Quellen, die dem Entwickler des Spiels nahe stehen sollen, deuten darauf hin, dass die offiziellen Marketingpläne für "Warzone" in dieser Woche beginnen werden.

Update vom 27. Februar 2020: In "Call of Duty: Modern Warfare" wurden möglicherweise Hinweise darauf gefunden, dass "Call of Duty: Warzone" bereits am 3. März 2020 an den Start gehen wird (siehe Tweets).

Kommentare