Games.ch

Day of the Tentacle Remastered - Special

Retro-Klassiker im Doppelpack

Artikel Video Ulrich Wimmeroth

Während Bernard in der Gegenwart bleibt, landet Hoagie weit in der Vergangenheit, zur Zeit der amerikanischen Gründerväter. Noch übler trifft es Laverne, den es 200 Jahre in die Zukunft verschlägt, in der das lila Tentakel bereits die Macht übernommen hat. Jetzt heisst es für euch, Gegenstände quer durch die Jahrhunderte schicken, damit ihr die Rätsel auf den verschiedenen Zeitebenen lösen und hoffentlich die Tentakel-Diktatur schlussendlich verhindern könnt.

Clevere Puzzleeinlagen, knackige Rätsel und der herrlich schräge Humor, der mit jeder Menge Filmzitaten daherkommt, machen auch nach 23 Jahren noch richtig Spass. Noch besser: Die runderneuerte Version erscheint am 23. März als "Day of the Tentacle Remastered" für die PlayStation 4. Dank CrossBuy ist die PlayStation Vita-Version gleich im Preis inbegriffen.

Screenshot

Double Fine Productions hat für die Neuauflage alle Grafiken in akribischer Kleinarbeit überarbeitet und liefert eine schicke, handgezeichnete, HD-Optik. Dazu einen aufpolierten Soundtrack, Effekte und Stimmen, sowie spannende Audiokommentare der Entwicklerlegenden Tim Schafer, Dave Grossman, Larry Ahern, Peter Chan, Peter McConnell und Clint Bajakian. Auch das leicht angestaubte Nutzer-Interface zur Befehlseingabe, wurde an die Anforderungen moderner Adventures angepasst. Wie auch schon bei dem Klassiker Grim Fandango, ebenfalls von Double Fine Productions, könnt ihr jederzeit zwischen der Originaloptik oder der neuen Grafik wechseln und auch die Benutzerführung und Klangkulisse frei wählen.

Screenshot

Die Handlung, Puzzles, Rätsel und der geniale Humor sind selbstverständlich unverändert. Das gilt auch für die Easter-Eggs. Denn schon im Original aus dem Jahr 1993, konntet ihr den Vorgänger Maniac Mansion finden und komplett durchspielen. Das geht natürlich auch im HD-Remaster und so bekommt ihr gleich zwei Klassiker zu einem Preis. Wenn ihr noch mehr Retro-Feeling wollt: Double Fine hat angekündigt, mit Full Throttle schon bald den nächsten LucasArts-Titel zu entstauben.

Kommentare