Games.ch

E3 - Electronic Entertainment Expo

Die Electronic Arts Pressekonferenz E3 2012: Die 3 S: Shooter, Sports- und Social-Games

Artikel Roger

Nachdem Microsoft den Konferenzen-Marathon eröffnen durfte, ging es nach einer kurzen Pause, um 22:00 Schweizer Zeit, mit der Pressekonferenz von Electronic Arts weiter. Was gab es bei EA zu sehen? Jede Menge Action und EA Sports-Titel? Gab es Überraschungen? Wir klären auf…

Screenshot

Aus dem kalten All, zurück auf unseren Heimatplaneten: "Madden NFL 13"…
EA SPORTS hat sehr viel Zeit und wohl noch mehr Geld in den NFL-Titel gesteckt. Fans der amerikanischen Sportart werden die neuste Version des Sportspiels lieben. Natürlich darf im EA-Titel die Social Media-Integration nicht fehlen. Facebook, Twitter sind natürlich ebenfalls an Bord!

Lucy Bradshaw, präsentierte als nächstes die Titel aus dem Maxis-Studio: "Sim City Social" und noch wichtiger "Sim City 2013". Gezeigt wurden diverse Trailer, welche das Gameplay aus dem so lange erwarteten neuen "Sim City" zeigten, mit dem von "Tilt-Shift" inspirierten Grafikdesign. Simulationsfreunde müssen noch ein wenig auf den Release warten. Der Titel wird erst 2013 erscheinen.Screenshot

Patrick Bach und Peter Moore betraten danach der Maxis-Simulations-Welle die Bühne, womit? Ganz einfach:  "Battlefield 3". "Battlefield 3"-Premium wurde präsentiert, der bereits letzte Woche durchgesickerte Premium-Service für BF3. Der Dienst wird unter anderem Early Access zu den kommenden DLCs bieten: "Armored Kill", "Close Quarters", "Aftermath" und "End Game". PlayStation 3-Besitzer werden mit einem zeitexklusiven-Bonus verwöhnt. Die DLCs werden für die Sony-Konsole jeweils eine Woche früher verfügbar sein. "Close Quarters" ist bereits seit Montagabend für die PS3 verfügbar![Screenshot](/img/e3.800.472.Og2.0.jpg)

Kommentare