Games.ch

EA äussert sich zur nächsten Konsolen-Generation

Publisher plant für Streaming-Zukunft

News Michael Sosinka

Electronic Arts will noch nichts über die nächste Konsolen-Generation sagen, aber der Publisher erwartet mehr Streaming.

Screenshot

Im Rahmen der Investorenkonferenz von Electronic Arts wurde ebenfalls über die nächste Konsolen-Generation gesprochen. Der Publisher will aber noch eine konkreten Details nennen. Der EA-CEO Andrew Wilson sagte: "Es gibt ein paar Artikel da draussen, einige Gerüchte und ein wenig Hörensagen darüber, was die neuen Konsolen sind, wann sie erscheinen und was sie sein könnten. Ich glaube nicht, dass wir heute in der Lage sind, darüber zu sprechen. Aber wir arbeiten seit vielen, vielen Jahren mit Microsoft, Sony und Nintendo zusammen. Wir freuen uns darauf, noch viele weitere Jahre mit ihnen zusammenzuarbeiten, auch wenn wir alle gemeinsam versuchen, entweder einen Teil oder alle unsere Erfahrungen in die Cloud zu verschieben."

Damit macht Andrew Wilson also klar, dass das Streamen von Spielen in Zukunft eine grössere Bedeutung einnehmen wird und vielleicht weiss er schon, was die Konsolen-Hersteller vorhaben. "Wir planen für die Zukunft. Wir sehen eine Welt, in der Spiele nicht mehr an das Gerät, die CPU oder den Grafikprozessor gebunden sind," so Andrew Wilson weiter. Die Spiele sollen sich über alle Plattformen und Geschäftsmodelle erstrecken. Als Vergleich werden Filme und Musik herangezogen.

Kommentare