Games.ch

EA hatte ein starkes Jahr

Einige Zahlen zu den Spielen

News Michael Sosinka

Electronic Arts blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück und sieht sich auch für die Zukunft und die aktuelle Situation gewappnet.

Screenshot

Electronic Arts spricht von einem starken abgelaufenen Finanzjahr. "Wir haben ein starkes Jahr hinter uns. Unsere Ergebnisse in diesem Quartal beweisen den Wert des Live-Service-Pfads, den wir nun seit einem Jahrzehnt verfolgen. Die Breite und Tiefe unserer Live-Services gibt uns die Flexibilität, die wir in Zeiten wie diesen benötigen, um den Bedürfnissen der Spieler gerecht zu werden," so der der COO und CFO Blake Jorgensen. Der Publisher hat ausserdem einige Zahlen zu seinen Titeln genannt.

EA-Highlights

  • "FIFA 20" hat mehr als 25 Millionen individuelle Spieler.
  • "Madden NFL 20" hat das höchste Engagement in der Geschichte der Serie erreicht.
  • "Apex Legends" war 2019 das am häufigsten heruntergeladene kostenlose Spiel auf der PS4.
  • "Star Wars Jedi: Fallen Order" hat mehr als 10 Millionen individuelle Spieler.
  • "Die Sims 4" hatte in jedem Quartal des Fiskaljahres 2020 im Vergleich zum Fiskaljahr 2019 mehr monatliche Spieler.

Kommentare