Games.ch

E-Sport: Saison 1 der Hearthstone Grandmasters

Start am 17. Mai 2019

News Roger

Letzten Monat hat Blizzard Entertainment das neue dreistufige Programm der Hearthstone Masters enthüllt. Die Masters Qualifiers, bei denen sich ungefähr 250 Spieler für die im Juni in Las Vegas stattfindende Hearthstone Masters Tour qualifizieren werden, laufen bereits auf vollen Touren.

Heute hat Blizzard die absolute Elite dieses Wettbewerbs ankündigen. Die Hearthstone Grandmasters bilden als fortlaufender, aufregender Online-Wettkampf zwischen den weltbesten "Hearthstone"-Spielern die Spitze des "Hearthstone"-E-Sports.

So funktioniert’s

Die Hearthstone Grandmasters bestehen aus drei Regionen – Amerika, Europa und Asien-Pazifik – mit jeweils 16 Spielern pro Region, also insgesamt 48 Spielern. Jede Region wird zufällig in zwei Divisionen mit jeweils acht Spielern eingeteilt. In jeder Division spielen Spieler in einem doppelten Rundenturnier im Spezialistenformat mit dem Modus Best-of-Three. Nachdem alle Partien gespielt wurden, werden Spieler in ihren Divisionen entsprechend der Anzahl ihrer Siege gewertet. Wir werden die Divisionen am 28. April vor dem Finale der HCT World Championship 2019 in Taipeh ankündigen.

Im ersten Jahr werden Spieler von Blizzard Entertainment auf Grundlage bestimmter Kriterien zu den Hearthstone Grandmasters eingeladen. Dazu zählen: insgesamt verdientes Preisgeld, während der HCT 2018 verdiente Punkte, die meisten in einer Saison verdienten Punkte, Beiträge zur Hearthstone-Community und vieles mehr. Hearthstone Grandmasters verdienen in der Saison leistungsabhängiges Preisgeld und sind automatisch für alle Events der Hearthstone Masters Tour qualifiziert. In den kommenden Wochen werden wir enthüllen, wer an der ersten Saison der Grandmasters teilnehmen wird.

Die drei besten Spieler aus jeder Division treffen nach Ende einer Saison in einem Saisonalen Playoff der Grandmasters für sechs Spieler aufeinander. Die Finalisten beider Saisons 2019 aus jeder Region sowie zwei Spieler aus der Gold Series in China – insgesamt also acht Spieler – kämpfen am Ende des Jahres in den Hearthstone Global Finals um ein Preisgeld von 500.000 USD.

Nach dem Ende von Saison 2 der Hearthstone Grandmasters müssen die letztplatzierten Spieler aus jeder Division um ihren Verbleib in der Liga kämpfen. Die Spieler aus der Masters Tour, die in ihren jeweiligen Regionen das meiste Preisgeld verdient haben, werden eingeladen, in den Saisons 2020 die letztplatzierten Spieler aus den Grandmasters zu ersetzen.

Zeitplan

2019 werden zwei Saisons der Hearthstone Grandmasters gespielt. Beide bestehen aus jeweils acht Wochen voller Online-Matches, die live auf Twitch.tv/PlayHearthstone übertragen werden. An jedem Freitag werden fünf Matches übertragen, fünf weitere an jedem Samstag und sechs an jedem Sonntag.

Am 17. Mai beginnt Saison 1 der Grandmasters! Bis dahin werden wir unsere Website noch etwas überarbeiten. Nach der HCT World Championship 2019 wird der brandneue Spielplan veröffentlicht, damit Fans genau wissen, wann sie ihre Favoriten in Aktion erleben können.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare