Games.ch

Verfolgt die 3. Swiss Game Awards live on Stream!

Ab 18:50 auf Twitch

News Redaktion Gamerbase

Heute Freitag, um 18:50 Schweizer Zeit, findet der dritte Swiss Game Award statt. Eine ausgewählte Jury von Fachleuten aus der Industrie krönt das beste Schweizer Spiel von 2015.

Gamerbase.ch wird auf Twitch einen Livestream der Zeremonie übertragen. Als Teil des Streams werden auch alle nominierten Spiele live kurz angespielt.

DIE NOMINIERTEN SPIELE

Antyz – DNA Studios, Bulle
Ein Puzzlespiel in dem man seine Ameise(n) zur Sicherheit führen muss.
Gratis (mit In-App-Käufen) auf Android und IOS Screenshot

Cloud Chasers – Blindflug Studios, Zürich
Eine Mischung aus Survival und Adventureelementen. Man begleitet 2 Flüchtlinge durch die Wüste, immer auf der Suche nach Wasser und begegnet vielen zufälligen Events.
CHF 4.00 auf Android und IOS Screenshot

Feist – Bits & Beasts, Zürich
Ein wunderschöner und atmosphärischer Plattformer. Erinnert ein bisschen an Limbo, war aber schon seit 2008 in Entwicklung bevor es im Sommer 2015 endlich fertig wurde. Ah, und natürlich in Farbe.
CHF 15.00 auf Steam Screenshot

FILD: Renegade Monsters – Bisbog, Lausanne
Rundenbasierte Brettspielstrategie. Mit Multiplayer. Das Ziel ist mehr Territorium als der Gegner zu kontrollieren.
Gratis auf Facebook & Android (mit In-App-Käufen). Screenshot

Plug and Play – Etter Studio, Zürich
Ein kurzes, experimentelles und artistisches Spiel.
CHF 3.00 auf Steam & Android & IOS Screenshot

Yamgun – Digital Kingdom, Vevey
Ein sehr poliertes Shoot 'em up mit einem befriedigenden Freischaltungssystem für Upgrades der titelgebenden Yamgun. Sehr herausfordernd!
Gratis auf Android & IOS Screenshot

DIE JURY

Adam Moravanszky (Jury-Präsident), Director of GameWorks Engineering (Nvidia). Mikhail Chatillon, Developer Evangelist (Microsoft). Angela Blank, PR Manager (Harvard/Sony PlayStation Switzerland). Said Tijani, PR/Event Manager (Nintendo of Europe). Sylvain Cardin, Virtual Reality project manager (Mindmaze). Philipp Rüegg, Redaktor (Watson).

Schaltet doch ein und unterstützt die Schweizer Spieleentwicklung!

Kommentare