Games.ch

Überlebensmodus ab heute in Fallout 76 spielbar

Vorerst als Beta & neues Update

News Michael Sosinka

Der Überlebensmodus steht ab heute für alle Spieler von "Fallout 76" auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC zur Verfügung.

Screenshot

Ab sofort kann der Überlebensmodus (Beta) in "Fallout 76" auf der Xbox One, der PlayStation 4 und dem PC gespielt werden. Diese zusätzliche Spielvariante bietet PvP-Kämpfe mit weniger Beschränkungen, höheren Risiken, Ranglisten und mehr an. Der Abenteuermodus, also "Fallout 76" in seiner bekannten Form, bleibt wie gehabt bestehen, mit einer wichtigen Änderung: Der Schaden, den Spieler durch andere Gamer erhalten können, denen sie nicht feindlich gesinnt sind, wurde auf Null reduziert. Nachfolgend seht ihr eine Übersicht der wichtigsten Features des Überlebensmodus.

Neue wöchentliche Challenges und legendäre Belohnungen

  • Es gibt jetzt neue wöchentliche Challenges, bei deren Abschluss legendäre Belohnungen winken.
  • Während und auch nach der Beta werden jede Woche neue wöchentliche Challenges mit unterschiedlichen Belohnungen hinzugefügt.
  • Bei den ersten sechs wöchentlichen Challenges warten legendäre Waffen.

Todesmechanik mit hohem Risiko

  • Wenn ein Spieler stirbt, verliert er sämtlichen Schrott sowie eine zufällige Anzahl an Hilfsmitteln aus seinem Inventar.
  • Im Überlebensmodus sind Kronkorken-Belohnungen bzw. -Strafen für Spieler-Kills und Tode doppelt so hoch.
  • Wer im PvP-Kampf stirbt, kann einen Teil seiner Kronkorken ausgeben, um ein Kopfgeld auf den Täter auszusetzen.

Eingeschränkte Schnellreise und weniger Respawn-Punkte

  • Die Schnellreise ist nur noch zu Vault 76, dem C.A.M.P. des Spielers, Bahnhöfen und Werkstätten im Besitz des Spielers möglich.
  • Spieler können nur im Vault 76, in ihrem eigenen C.A.M.P. oder an Bahnhöfen respawnen.
  • Spieler sind nach der Schnellreise und nach dem Respawnen für kurze Zeit unverwundbar. Nutzen sie allerdings vor Ablauf dieser Zeit ihre Waffen, erlischt die Unverwundbarkeit sofort.

Ranglisten

  • Auf den neuen Ranglisten werden Spieler der aktuellen Welt in verschiedenen Kategorien entsprechend ihrer Leistung im aktuellen Leben und ihrer Bestleistung der jeweiligen Woche eingeordnet.
  • Die führenden drei Spieler der Kategorie „Längstes Überleben“ werden durch eine Gold-, Silber- bzw. Bronzemedaille neben ihrem Spielersymbol markiert.

Wer wissen will, was das neue Update sonst noch bringt, schaut sich den kompletten Changelog an.

Quelle: Pressemeldung

Kommentare