Games.ch

Fantasy Basel 2019 - Special

Die 5. Fantasy Basel im Rückblick: Schön war's!

Artikel Achim Fehrenbach

Schade, schon wieder ist eine Fantasy Basel vorbei! Die drei Messetage - von Freitag bis Sonntag - vergingen für die Besucher wie im Flug. Das Festival aktueller Popkultur bestand aus unzähligen grossen und kleinen Momenten, die uns begeisterten. In unserem Rückblick nehmen wir euch mit auf eine Tour durch die Messehallen.

Screenshot

Sie kamen aus der Schweiz, ganz Europa und sogar Übersee: Insgesamt 54.000 Besucher verzeichnete die Fantasy Basel bei ihrer diesjährigen, nunmehr fünften Ausgabe. Den Popkultur-Pilgern wurde dann auch einiges geboten - von Gaming bis Cosplay, Comic bis Fantasy-Film und Koch- bis Tattoo-Kunst. In den Basler Messehallen wimmelten und wuselten sie alle durcheinander: Respekt einflössende Darth Vaders, putzige Pikachus, strahlende Superheldinnen und apokalyptische Abenteurer. Das Ganze vermischte sich zu einem grossen popkulturellen Mix, an dem jeder Besucher seine Freude haben konnte. Friedlich und entspannt ging es zu, auch wenn sich hier und da die Massen stauten. Vor allem aber war die Fantasy Basel ein Feuerwerk der Kreativität, entzündet von hunderten Künstlern und noch mehr Cosplayern in ihren prachtvollen Kostümen. Komplettiert wurde das Programm durch eine grossflächige Weltraum-Ausstellung, E-Sport-Turniere, Anspielstationen für Schweizer und internationale Games, Wrestling-Shows, Diskussions-Panels und - nicht zu vergessen - ein imposantes Line-up internationaler Film- und Serien-Stars, die ihren Fans heiss ersehnte Autogramme und Foto-Audienzen gewährten.

Screenshot

So viel wurde an den drei Tagen der Fantasy Basel geboten, dass man unmöglich alles anschauen und ausprobieren konnte. Wer aber auch nur einen Teil des proppevollen Programms erlebte, war von der Vielfalt schlichtweg begeistert - zumindest ging es uns bei unserem Messebesuch so. Genau deshalb haben wir für euch Eindrücke von der 5. Swiss Comic Con gesammelt. Kommt mit auf eine Messe-Tour!

Kommentare