Games.ch

Feature: Best of 2015 – Teil 2

Die Favoriten der Redaktion

Artikel Ulrich Wimmeroth Roger

Das Jahr 2015 geht unaufhaltsam zu Ende. Zeit noch einmal zurückzublicken und die besten Spiele Revue passieren zu lassen. So ist es Tradition. Und mit Traditionen sollte man nicht leichtfertig brechen. Also, ohne lange Vorrede: Hier sind unsere ganz persönlichen Redaktions-Highlights des vergangenen Jahres. Hier Teil 2 unserer Auswahl.

Was sind eure Lieblingsspiele aus dem Jahr 2015?
Sagt uns welche Games euch am Herzen liegen und gewinnt zwei Tickets zum Video Games Live-Konzert in Zürich!

Life is Strange

Systeme: PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox 360, Xbox One
Publisher: Square Enix Release: ab 22. Januar 2016

Emo-Teenager mit übersinnlichen Fähigkeiten kommt mysteriösen Geschehnissen auf die Spur. Dazu reichlich Indie-Musik und ein eher gemächliches Spielprinzip. Fast schon Tiefenentspannt haben wir uns durch die fünf Episoden des Zeitmanipulationsabenteuers, des französischen Entwicklers Dontnot Entertainment, geklickt. Und es hat sich bis zum – bitteren – Ende gelohnt dabei zu bleiben. Anfang 2016 erscheint „Life is Strange“ auch als Komplettversion in der Box. Gehört in jede Sammlung.

"Life is Strange" portofrei bestellen

Kommentare