Games.ch

Games-Bücher - Special

Kryonium, Monsterjäger, The Electric State: Lesefutter für die Feiertage

Artikel Video Achim Fehrenbach

Prepare to Die

"Dark Souls III": Der Launch-Trailer

Worum es geht: Der Band vereint insgesamt elf wissenschaftliche Beiträge zu den überaus erfolgreichen "Souls"-Games von Hidetaka Miyazaki. (Der übrigens nicht mit der Ghibli-Legende Hayao Miyazaki verwandt ist.)

Warum es sich lohnt: Die Spiele "Demon’s Souls", "Dark Souls" und "Bloodborne" haben einen ganz eigenen Reiz: Sie sind abgrundtief düster und bockschwer, aber doch irgendwie auch fair, weil man mit der richtigen Strategie selbst scheinbar übermächtige Bosse besiegen kann. Nicht nur diese Ambivalenz macht sie auch für wissenschaftliche Untersuchungen interessant. Die Beiträge des Bandes beleuchten die "Souls"-Spiele aus allerlei spannenden Perspektiven. Zum Beispiel gehen Maximilian Haffelder und Patrick Maisenhölder der oft gestellten Frage nach, warum Spieler sich das alles antun ("Digitale Selbstgeisselung?"). Nils Gelker beleuchtet die weniger beachtete Frage, wie die Spiele allein durch Waffen und Artefakte eine eigene Hintergrundgeschichte konstruieren. Wer den Sammelband gelesen hat, wird die sinistren Meisterwerke mit neuen Augen sehen. Eine hochgradig intelligente Weihnachtslektüre!

Titel: Prepare to Die. Interdisziplinäre Perspektiven auf Demon's Souls, Dark Souls und Bloodborne
Autor: Rudolf Thomas Inderst/Pascal Wagner/Christof Zurschmitten (Hg.)
Verlag Werner Hülsbusch, Glückstadt 2019. ISBN 978-3-86488-156-5
Preis: CHF 30.80 (Paperback)

Kommentare