Games.ch

iOS Top 5: April 2020 - Feature

Diese iPhone- & iPad-Games solltet ihr euch unbedingt anschauen

Artikel Video Beat Küttel

Platz 1: Heal - Pocket Edition

Kategorie: Bedrückendes Adventure App-Store-Link: "Heal: Pocket Edition" herunterladen

"Heal: Pocket Edition" ist definitiv kein Gute-Laune-Spiel. Ihr verkörpert in diesem Point-&-Click-Adventure des Solo-Entwicklers Jesse Makkonen einen alten Mann, der an einem frühen Stadium von Demenz leidet. Entsprechend ist das Spieltempo eher langsam, und die Rätsel beinhalten auch den Umgang mit Alltagsgegenständen, die plötzlich ganz neue Herausforderungen darstellen. Die melancholisch gehaltene, aber wunderschöne Grafik trägt ihren Teil dazu bei, dass die Stimmung ziemlich bedrückend und düster ausfällt. Das ist auch absolut beabsichtigt so, und "Heal" enthält zudem klare Horror-Einflüsse. Viel mehr als die Grundprämisse wollen wir hier auch nicht verraten, denn besonders lange ist das Spiel nicht und lebt natürlich neben der Atmosphäre von seiner packend vorgetragenen Geschichte. Was wir aber ohne zu spoilern sagen können, ist, dass Adventure-Fans hier auf jeden Fall genauer hinschauen sollten, denn sonst entgeht euch ein wirklich erstklassiges Spiel, genauer gesagt unser iOS-Spiel des Monats April 2020.

Kommentare