Games.ch

iOS Top 5: März 2019 - Special

Diese iPhone- & iPad-Games solltet ihr euch anschauen

Artikel Video Beat Küttel

Platz 2: This War of Mine: Stories

Kategorie: Mehr Krieg, mehr Leid…
App-Store-Link: "Sprout: Idle Garden" im AppStore herunterladen

“This War of Mine” ist ein Spiel, welches sich durch eine ungewöhnliche Gameplay-Prämisse in den letzten Jahren viel Lob sowohl von der Presse als auch von der Zocker-Community sichern konnte. Statt den Krieg wie sonst so oft durch die Augen eines mehr oder weniger heldenhaften Soldaten mitzuerleben, geht es hier um die Zivilisten, die versuchen zu überleben. Genau wie im Hauptspiel und der Erweiterung “The Little Ones” stehen euch auch in der ersten “Stories”-Episode namens “Father’s Promise” viele schwere Entscheidungen bevor, bei denen es kein einfaches richtig oder falsch gibt. Ihr schlüpft in die Rolle eines Vaters, der versucht, zusammen mit seiner Tochter die Wirren des Kriegs irgendwie zu überstehen. Doch die Tochter ist durch den Krieg und den Verlust der Mutter dermassen traumatisiert, dass sie völlig apathisch ist. Was also tun? Einerseits ist die Tochter hilflos und wir wollen sie nicht gerne praktisch ungeschützt alleine lassen, gleichzeitig müssen wir aber die Umgebung erkunden, etwa um nach essbarem oder Medizin zu suchen, oder um uns für die kalte Jahreszeit zu wappnen. Und da fängt es erst an mit den Dilemmata, denn ihr werdet mit einer Menge dunklen und schweren Entscheidungen konfrontiert. Genau wie das Hauptspiel ist die erste Episode der Standalone-Erweiterung “Stories” kein Spiel, das im eigentlichen Sinne “Spass” macht, ganz im Gegenteil. Es vermag euch aber mit den Charakteren, dem gelungenen, düsteren Grafikstil und dem täglichen Kampf ums Überleben in seinen Bann zu ziehen wie wenige andere Spiele.

Kommentare