Games.ch

iOS Top 5: September 2020 - Feature

Diese iPhone- & iPad-Games solltet ihr euch unbedingt anschauen

Artikel Video Beat Küttel

Platz 2: The Unfinished Swan

Kategorie: Künstlerische Puzzle-Reise
App-Store-Link: "The Unfinished Swan" herunterladen

Das Thema tauchte in unseren iOS-Listen schon häufiger auf: Spiele können Kunst sein. Nicht nur das, sie können dank den inzwischen vorhandenen technischen Möglichkeiten auch optisch und ästhetisch diesen künstlerischen Anspruch unterstreichen. "The Unfinished Swan" ist definitiv ein Titel, der in diese Kategorie fällt.

In dem ursprünglich für die PlayStation 3 erschienenen Spiel schlüpft ihr in die Haut des kleinen Monroe, dessen Mutter, eine Malerin, verstorben ist. Allerdings hat sie keines ihrer Bilder vollendet. Monroe darf nur ein Kunstwerk ins Waisenhaus mitnehmen und entscheidet sich für sein Lieblingsbild, den titelgebenden unvollendeten Schwan. Doch es verschwindet eines Tages, was der Beginn von Monroes Reise ist. Direkt merkt man, wie anders "The Unfinished Swan" ist. Ihr starrt nämlich zu Spielbeginn einfach auf einen wirklich komplett weissen Bildschirm. Ihr habt allerdings die Möglichkeit, Farbe zu verspritzen, was es euch erlaubt, überhaupt erst die Konturen der Spielwelt zu sehen und voranzukommen. In späteren Abschnitten erlangt ihr dann noch weitere Fähigkeiten, die ein wenig Abwechslung in das Erforschungs- und Rätsel-Gameplay bringen. Es ist die Mischung aus interessanten Ideen, die aber nicht den Spielfluss brechen, der in leisen Tönen erzählten Geschichte und vor allem der wirklich einzigartigen Optik, die "The Unfinished Swan" zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Prädikat "besonders wertvoll".

Kommentare