Games.ch

Feature: Top Ten eSport-Games

Welches eSport-Spiel hat die höchsten Preisgelder?

Artikel Christian Sieland

Der eSport hat längst kein Nischendasein mehr. Anfangs galt das Spielen am PC oder an einer Konsole als lächerlich und nebensächlich. Zwar ist der elektronische Sport in Deutschland noch immer nicht richtig angekommen, doch schaut man sich die weltweiten Zahlen an, kann mit professionellem Zocken einiges an Geld verdient werden. Welche Spiele hier zu den besten Titeln gehören und wo Ihr am meisten Geld gewinnen könnt, zeigt Euch unsere aktuelle Top-Ten-Liste!

Platz 10: World of Warcraft

Screenshot

Genre: Online-Rollenspiel
Weltweite Turniere: 44 Stück
Preisgelder insgesamt: 1'996'494.27 Dollar

Bei „World of Warcraft“ werden sicherlich die wenigsten Menschen an einen eSport-Titel denken, schliesslich handelt es sich bei diesem Titel um ein Online-Rollenspiel. Tatsächlich hat „World of Warcraft“ aber einen eSport-Sektor in Form von PvP-Spielen. PvP-Spiele bedeuten so viel, dass zwei oder mehr Spieler gegeneinander antreten. Die Szene lebt in diesem Fall von den Arena-Kämpfen. Bei der Arena handelt es sich um ein Feature, welches von Blizzard nachträglich ins Spiel eingefügt wurde und bei dem Teams in direkten Deathmatch-Gefechten gegeneinander antreten. Der momentan bestverdienende Spieler ist in „World of Warcraft“ Snutz, welcher in einem Turnier ganze 61.666,67 Dollar gewann.

Kommentare