Games.ch

Final Fantasy XIV: Heavensward - Langzeittest

Die Geschichte von fliegenden Chocobos und marodierenden Dunkelrittern

Test Christian Sieland getestet auf PlayStation 4

Ein Fazit zur Erweiterung

Drei neue Jobs, eine neue Rasse, eine riesige Spielwelt mit fliegenden Chocobos und zahlreiche Dungeons – das alles klingt nach einer gelungenen Erweiterung. „Heavensward“ ist wirklich einen Ausflug wert. Die Entwickler haben den Spielern genau das gegeben, was sie sich gewünscht haben. Die neuen Jobs bringen Abwechslung in das Klassenroulette und die neuen Inhalte sind in ihrem Ausmass wirklich gigantisch. Auch muss gesagt werden, dass die Entwickler viel Wert darauf legen, dass die Spieler immer wieder neue Inhalte zum Bestaunen erhalten. Schon nach nur einem Monat nach Release ist der erste grosse Inhaltspatch erschienen. Und diese Häufigkeit und Qualität wollen die Entwickler auch zukünftig beibehalten. Schon in der Vergangenheit haben sie bewiesen, dass sie dazu in der Lage sind.

Screenshot

Wer schon immer ein Fan von „Final Fantasy 14“ war, kommt um diese Erweiterung nicht herum. Doch ist das Spiel nicht nur für Veteranen geeignet, sogar Neulingen ist dieses Spiel uneingeschränkt zu empfehlen. Wer über das monatliche Abonnement hinwegsehen kann, erhält hier etliche Stunden Spielspass!

Kommentare