Games.ch

FIFA 21 - Special

Der Ball rollt wieder: Unsere Wünsche und Ideen für FIFA 21

Artikel olaf.bleich

Wunsch #3: Mehr Aggressivität und der Videobeweis

Screenshot

Fussball ist ein Sport der Emotionen. Die Torjubelszenen oder auch die Choreografien der Fankurven sind ein Beispiel dafür, wie EA Sports über die Jahre versuchte, eine möglichst authentische Atmosphäre nachzubilden. Allerdings kochen auf dem Platz selbst die Gemüter auch immer wieder hoch. In "FIFA 20"-Zwischensequenzen etwa sehen wir, wie sich Gegenspieler schubsen oder miteinander diskutieren. Aber wir möchten mehr: Wieso keine zusätzliche "Energieleiste" für Aggressivität, die mit jeder Attacke sukzessiv gefüllt wird und bei vollständiger Ladung die Option für eine Tätlichkeit oder andere Unsportlichkeiten mit sich bringt? Wir wünschen uns anders gesagt ein bisschen mehr Bolzplatzatmosphäre und einen Hauch von Unfairness auf dem Platz. Darüber hinaus erhoffen wir uns das Einbinden des Videobeweises. Dieser spielt im realen Fussball eine nicht unerhebliche Rolle und sollte daher ebenfalls einen Platz in "FIFA 21" finden. Die Unterbrechungen besitzen allerdings ein hohes Frustpotenzial, entsprechend erfordert diese Ergänzung ein ausgezeichnetes Balancing. Wo wir beim Thema sind: Gebt uns lizenzierte Schiedsrichter mitsamt dazu passenden Bewegungen! Besonders die eingestreuten Zwischensequenzen würden davon massiv profitieren.

Überhaupt gibt es natürlich viele kleine und grosse Baustellen, angefangen bei der Ballphysik und den Schüssen bis hin zu den Freistössen und Ecken. Wir hoffen, dass sich EA Sports auch wieder stärker von der Konkurrenz inspirieren lässt und einige Ideen in "FIFA 21" einfliessen lässt.

Kommentare