Games.ch

Regisseur Scott Derrickson produziert Die Reise ins Labyrinth

Eine Fortsetzung des Films aus dem Jahr 1986

News Jasmin Peukert

Der Film-Klassiker „Die Reise ins Labyrinth“ aus dem Jahr 1986 bekommt eine Fortsetzung. Dieser Aufgabe stellt sich „Doctor Strange“-Director Scott Derrickson, der sich kürzlich von Marvel Studios getrennt hat.

Screenshot

Director Scott Derrickson hat nicht lang gebraucht, um ein nächstes Projekt zu finden. Gemeinsam mit Maggie Levin, die das Drehbuch zum Film schreibt, soll dem Film-Klassiker „Die Reise ins Labyrinth“ wieder Leben eingehaucht werden.

Der Film von 1986, mit David Bowie und Jennifer Connelly in den Hauptrollen, hat in den folgenden Jahrzehnten einen beeindruckenden Kultstatus beibehalten. Gerüchte über eine Fortsetzung waren lange Zeit präsent, aber dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Realisierung der Fortsetzung. Seit der Veröffentlichung des Films im Jahr 1986 haben sich Geschichten in Form von Büchern, Comics und Videospielen an den Film angelehnt.

Noch heute wird der Film hin und wieder ausgestrahlt und ist für Nostalgiker und Fans stets ein erneutes Vergnügen. Jährlich findet ausserdem ein Maskenball zum Film statt, der als einer der grössten der Welt gilt.

Wann der Film fertig ist, ist noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Kommentare