Games.ch

God of War ist eine sehr gute Sache für die Spiele-Industrie

Statement der Entwickler von 11-11: Memories Retold

News Michael Sosinka

Die Entwickler von "11-11: Memories Retold" freuen sich, dass sich "God of War" als reines Singleplayer-Game sehr gut verkauft hat.

Screenshot

Der Creative Director Yoan Fanise und der Studio Producer George Rowes, die gerade an "11-11: Memories Retold" arbeiten, haben über den Wert von Singleplayer-Spielen diskutiert, der zuletzt immer häufiger angezweifelt wurde. Deswegen kommt "God of War" sehr gelegen, das sich als reines Singleplayer-Game sehr gut verkauft hat.

"Ich glaube, die Dinge ändern sich. God of War war eine sehr gute Sache für die Branche, weil man sehen kann, dass es sich trotz der Tatsache, dass es keinen Multiplayer gibt, gut verkauft hat. Es ist gut, weil es nur darum geht, ob es interessant ist und ob die Geschichte überzeugend ist," so Yoan Fanise.

Kommentare