Games.ch

Details zu den GT Sport FIA Online Championship World Finals in Monaco

Mit Lewis Hamilton & Laguna Seca wird vorgestellt

News Video Michael Sosinka

Die "GT Sport FIA Online Championship World Finals" finden bald statt und es stehen reichlich Ankündigungen auf dem Programm.

Beim Weltfinale der "FIA GT Championships Series 2019", das vom 22. bis zum 24. November in Monaco ausgetragen wird, wird es ausser der typischen Haupt-Events des "Nations Cup" und der "Manufacturer Series" auch verschiedene Schaurennen und Ankündigungen geben.

Am 22. November 2019 veranstaltet Sony ein Pro-Am-Schaurennen, in dem niemand Geringeres als Lewis Hamilton antreten wird: "Hochspannung ist garantiert, wenn der Formel-1-Superstar seine Fahrkünste in Gran Turismo Sport zur Schau stellt. Es wird ausserdem eine neue Ankündigung von Kazunori Yamauchi, Produzent der Gran Turismo-Reihe, geben und all dies wird zwischen den Halbfinalrunden des Nations Cup live übertragen."

Beim Weltfinale wird auch eine neue Strecke enthüllt: WeatherTech Raceway Laguna Seca. "Diese legendäre kalifornische Strecke war seit Gran Turismo 2 in jedem Teil der Reihe vertreten und wird sich in Gran Turismo Sport nun in neuem Glanz präsentieren," heisst es.

Es sind noch diverse andere Events geplant, darunter ein "Gespräch am Streckenrand" mit Mazda und Kazunori Yamauchi, in dem eine Skizze des "Mazda RX-Vision GT3 Concept" enthüllt wird, der ab 2020 Teil der "FIA GT Championships Series" sein wird. Darüber hinaus wird am 24. November 2019 der "Lamborghini Vision Gran Turismo" vorgestellt.

Kommentare