Games.ch

FIA Gran Turismo Championships 2019

Deutscher Rennfahrer Mikail Hizal wird Weltmeister

News Roger

Als Höhepunkt des FIA Gran Turismo Championship 2019 World Finals Rennwochenendes fand am Sonntagabend, den 24. November, das Weltfinale des Nations Cups statt, in dem 36 Fahrer aus 19 Ländern um den Rennsieg kämpften.

Screenshot

Der deutsche Fahrer Mikail Hizal (PSN-Name: TRL_LIGHTNING) konnte sich bereits in den Vorrunden gegen seine Kontrahenten durchsetzen und startete das finale Rennen der zwölf weltbesten GT-Piloten auf der Pole-Position. Der Zweitplazierte des letzten Jahres behielt auch während der letzten Rennen die Nerven siegte in einer beeindruckenden Vorstellung, indem er alle vier Final-Rennen für sich entschied. Vize-Weltmeister wurde der Australier Cody Nikola Latkovski (NikMakozi), gefolgt vom Japaner Takuma Miyazono (Kerokkumaej20) auf dem dritten Platz.

Screenshot

Genau wie die Gewinner der realen FIA-Motorsport-Serien, wird Hizal im Dezember auf der Preisverleihungs-Gala der FIA in Paris mit einer Auszeichnung geehrt, gemeinsam mit dem siegreichen Team von TOYOTA aus der Manufacturers Series.

Quelle: Pressemeldung / intern

Kommentare