Games.ch

Grand Theft Auto V

Rockstar geht härter gegen Cheater in GTA Online vor - Ingame-Geld wird gesperrt

Rockstar Games hat sein Vorgehen gegen Cheater in "GTA Online" aktualisiert. Ausserdem wurden Massnahmen zur Entfernung von unrechtmässig erlangtem Ingame-Geld getroffen.

News lesen

Warum kommentierst du einen 4jahre alten Artikel? Und doch das dürfen die sehr wohl.

11. Jan / 21:24 Toralora [Gast 40]

Sorry wenn ich hier energisch widerspreche. "Dauerhafte Sperren" sind rechtlich gesehen unzulässig! Immerhin haben Leute für das Spiel Geld bezahlt. Eine dauerhafte Sperre würde einen finanziellen Schaden für die Betroffenen bedeuten, und ist somit unzulässig! Es sei denn Rockstar Games erstattet den finanziellen Schaden, der durch die Sperre entstanden ist, dann ist das etwas anderes!

11. Jan / 20:45 giengener [Gast 42]