Games.ch

Hyrule Warriors: Definitive Edition - Test

Zelda Fanservice Fest

Test Video Janina getestet auf Nintendo Switch

“Hyrule Warriors Definitive Edition” bringt alle Inhalte der Serie aus den Releases für Wii U, Nintendo 3DS und die DLCs in einem grossen Paket zusammen auf die Nintendo Switch. Wir haben uns das Spiel auf der neuen Konsole angesehen und sind direkt wieder ins Zelda-Fieber verfallen…

Die Story

Hyrule ist wieder einmal in Gefahr… und Link muss sich der Herausforderung stellen die Mächte des Bösen zu besiegen. Aber dieses Mal steht er seinen Gegnern nicht alleine entgegen, sondern hat ein starkes Team an der Seite um Hyrule zu retten. Im Legend-Modus spielt man die Geschichte um die Auferstehung von Ganondorf nach, welche natürlich zu verhindern ist. Als wiedergeborener Held hilft Link der Prinzessin Zelda und Offizierin Impa einen Angriff auf das Schloss abzuwehren, aber während der Schlacht wird Zelda prompt entführt. Link und Impa versuchen sie zu retten, und finden auf ihrem Weg über die Schlachtfelder von Hyrule viele Mitstreiter.

Im Zentrum der Geschichte steht die Magierin Cia, welche eine Riss in die Dimensionen, und sogar die Zeit selbst, erschaffen hat. Durch diesen Riss treffen alle Charaktere aus verschiedenen Timelines, aus Vergangenheit und Zukunft, aufeinander. Link und seine Mitstreiter müssen nun in verschiedenste Zeitalter reisen um die Wiederauferstehung Ganondorfs zu verhindern.

Screenshot

Kommentare