Games.ch

Die fünf Top-Attraktionen der JapAniManga Night 2015

Auf Nummer drei freuen wir uns ganz besonders!

Artikel Ulrich Wimmeroth

Am Wochenende vom 30. auf den 31. Mai, öffnet das grösste Festival für Fans japanischer Kultur wieder seine Pforten. Zwei Tage und eine garantiert schlaflose Nacht lang, ist das Land der aufgehenden Sonne wieder zu Gast in der Schweiz. Wir haben einen Blick auf das diesjährige Programmangebot des Ereignisses geworfen und mit Lukas Zuberbühler, Mitbegründer der JapAniManga Night, über die neuen Attraktionen gesprochen.

Screenshot

Von Fans für Fans, lautet das Motto der Macher. Kein hohler PR-Spruch, denn Lukas und seine Mitstreiter der Nerdilicious GmbH bezeichnen sich selber stolz als Nerds. Mit einem Team aus 250 Mitarbeitern arbeitet die Truppe an einem reibungslosen Ablauf des Gipfeltreffens der Schweizer Japan-Fans. Das findet nach einer Dekade in Winterthur, erstmalig in Davos statt. Eine Entscheidung, die durchaus nicht überall mit Begeisterung aufgenommen wurde. Auf die Kritik angesprochen, begründet Lukas den Umzug nicht nur mit der deutlich grösseren Halle – das Kongresszentrum bietet doppelt so vielen Besuchern bequem Platz -, sondern auch mit dem Serviceangebot und der Begeisterung der Verantwortlichen in Davos für das einmalige Projekt. Wie die neue Location schlussendlich bei den bislang über 3500 angemeldeten Besuchern ankommt, wird auch von Lukas und seinem Team mit Spannung erwartet. Das Angebot ist auf jeden Fall üppig und deckt die meisten Facetten der japanischen Kultur ab. Hier unsere persönlichen Highlights.

Platz 5 – Cosplay

Neben der Polymanga, ist die JapAniManga Night DER angesagte Treffpunkt für Cosplayer aus der Schweiz. Inmitten von Gleichgesinnten macht das Schaulaufen der, mit sehr viel Mühe und Hingabe handgefertigten, Kostüme natürlich noch mal so viel Spass. Und zu gewinnen gibt es auch was: Wenn ihr euch im JAN Cosplay Contest oder dem Clara Cow´s Cosplay Contest (CCCC) der Konkurrenz stellt, ist eine Teilnahme am Finale in Den Haag möglich. Dem dortigen Gewinner winkt dann sogar ein Freiflug nach Japan. Wer es lieber was entspannter mag, oder erst einen Einstieg in die Cosplay-Laufbahn plant, kann sich persönlich Tipps von internationalen Cosplay-Grössen abholen. Als Stargast befindet sich unter anderem Laura Jansen, besser bekannt als Lightning, vor Ort. Die Gewinnerin der BlizzCon 2013 und des Dragon Cosplay Summit der Gamescom, wird euch nicht nur mit ihren fantastischen Kostümen begeistern, sondern auch eure Fragen beantworten.

Kommentare