Games.ch

Star Wars Jedi: Fallen Order ist kein Stealth-Game

Passt nicht ins Konzept

News Michael Sosinka

"Star Wars Jedi: Fallen Order" ist nicht als Stealth-Game ausgelegt, wie der Game-Director Stig Asmussen im Interview verraten hat.

Screenshot

Der Game-Director Stig Asmussen hat bestätigt, dass "Star Wars Jedi: Fallen Order" kein Stealth-Game ist. Das passt einfach nicht in das Konzept des Spiels, auch wenn es theoretisch möglich wäre, sich um Feinde zu schleichen. Jedoch geht es viel mehr um den Kampf mit dem Lichtschwert und die Machtfähigkeiten.

"Ich habe das von ein paar Leuten gehört und ich kann es verstehen, aber nein, Stealth ist nichts, was wir im Spiel anbieten. Du kannst in eine Situation kommen und den Kampf so austragen, wie du willst. Es gibt eine grosse Auswahl an Möglichkeiten, wie man auf seine Feinde trifft und sie zur Strecke bringt. Du könntest dich möglicherweise, wenn du willst, herum schleichen und die Aufmerksamkeit der KI nicht erregen. Ich schätze, das ist technisch möglich. Es ist jedoch nichts, das wir offen unterstützen. Wir wollen, dass der Spieler Spass hat und seine Fantasie auslebt, ein Lichtschwert und Machtkräfte zu nutzen. Stealth passt nicht wirklich zu diesem Spiel," so Stig Asmussen. "Star Wars Jedi: Fallen Order" wird am 15. November 2019 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Quelle: www.ign.com

Kommentare