Games.ch

Heute Update 1.4 für Jurassic World Evolution

Neuer Challenge-Mode & mehr - für PS4 etwas später

News Video Michael Sosinka

Heute wird das umfangreiche Update 1.4 für das Aufbauspiel "Jurassic World Evolution" veröffentlicht, wobei es auf der PlayStation 4 eine Verzögerung gibt.

Frontier Developments veröffentlicht heute das umfangreiche Update 1.4 für das Aufbauspiel "Jurassic World Evolution" auf dem PC und der Xbox One. Auf der PlayStation 4 gibt es leider eine kurzfristige Verschiebung, da ein grafisches Problem aufgetaucht ist, das zuerst behoben werden muss. Ein neuer Termin wurde nicht genannt. Das Update 1.4 liefert unter anderem einen neuen Challenge-Mode, weitere Sandbox-Inhalte und mehr. Der komplette Changelog darf auf der offiziellen Seite betrachtet werden und ausserdem wurde ein passender Trailer ins Netz gestellt.

Es heisst: "Im neuen Challenge Mode können Dino-Fans ihre Fähigkeiten mit geringem Startgeld auf der Isla Nublar unter Beweis stellen und dabei zwischen vier Schwierigkeitsgraden wählen (Easy, Medium, Hard und Jurassic). Hinzu kommen neue Mechaniken wie Hammond Foundation-Gebühren, Strafen für den Abbruch von Aufträgen und persönliche Bestzeiten. Neue Skins, Achievements und Trophäen warten als Belohnungen auf Spieler, die den Challenge Mode an sich oder die ultimative Herausforderung Jurassic bewältigen konnten."

Es wird ergänzt: "Die als Sandbox ausgelegte Insel Isla Nublar erhält mit dem Update zusätzliche Optionen, darunter Einstellungen zur Lebenszeit von Dinosauriern, Kapital, verschiedene Schwierigkeitsanpassungen (Rating, Gästeanzahl, Wirtschaft, Dinosaurier-Vielfalt) und mehr. Neue Auftragsarten aller drei Abteilungen, Wissenschaft, Wirtschaft und Sicherheit, bringen zusätzliche Abwechslung ins Spiel. Dank Kamera-Features in den Aussichtsplattformen und -galerien sowie der Einschienenbahn können Park-Manager den Ausblick der Besucher hautnah miterleben."

Kommentare