Games.ch

PS4-Version von Left Alive erreicht Gold-Status

PC-Umsetzung braucht etwas mehr Zeit

News Video Michael Sosinka

Die PS4-Version des Third-Person-Shooters "Left Alive" hat den Gold-Status erreicht. Zudem wurde während eines Livestreams neues Gameplay gezeigt.

Square Enix hat im Rahmen eines Livestreams bekannt gegeben, das die PS4-Version des Third-Person-Shooters "Left Alive" den Gold-Status erreicht hat. Die PC-Umsetzung muss noch optimiert werden, aber hier sollte es auch nicht mehr all zu lange dauern. Das neue Gameplay aus dem Livestream ist übrigens ab Minute 19:32 zu sehen. "Left Alive" wird in Europa am 5. März 2019 für den PC und die PlayStation 4 erscheinen.

Es heisst: "Left Alive erzählt eine düstere Geschichte des Überlebens aus der Perspektive von drei verschiedenen Protagonisten, die versuchen aus der vom Krieg zerrissenen Stadt Novo Slava zu fliehen. Das Spiel bietet unterschiedliche, actionreiche Spielstile, voller temporeicher Kämpfe, Stealth-Manöver und viele andere abwechslungsreiche Gameplay-Mechaniken."

Kommentare